Phytotherapie

 

 

 

„Phytotherapie oder Pflanzenheilkunde ist die Wissenschaft, die sich mit der Anwendung pflanzlicher Heilmittel am kranken Menschen befasst.“ 

 

Indikationen: 

·       Erkrankungen der Atmungsorgane 

·       Erkrankungen der Verdauungsorgane und des Stoffwechsels 

·       Herz- und Kreislaufkrankheiten 

·       Krankheiten der Niere und ableitenden Harnwege 

·       Rheumatische Erkrankungen 

·       Krankheiten des Nervensystems 

·       Erkrankungen des Auges 

·       Hautkrankheiten 

·       Stumpfe Verletzungen 

 

Die Pflanzenheilkunde gehört zu den ältesten medizinischen Disziplinen.

Pflanzliche Heilmittel werden aus allen Bestandteilen der Pflanze gewonnen und wirken ganzheitlich auf den menschlichen Organismus.

Sie regen die Selbstheilungskräfte des Körpers an, reinigen ihn und bringen Geist, Seele und Leib in ein gesundes Gleichgewicht.

 

                                                                    Darreichungsformen: 

                     Öle, Salben, Lotionen 

                                                                    Pillen, Pulver, Dragées 

                                                                    Tinkturen 

                                                                    Sirup 

                                                                    Tee’s 

                                                                    Räucherstäbchen, Sprays 

                                                                    Inhalationen 

 

                                                                    Verwandte Therapien: 

                                                                    Aromatherapie 

                                                                    Spagyrik 

                                                                    Gemmotherapie 

                                                                    Homöopathie 

                                                                    Bachblütentherapie